Die Serie S von Komage:

Lösungen für Individualisten

Komage baut Pressen mit individuellen Fähigkeiten passgenau für Ihre Aufgabe – und nicht von der Stange. Die hydraulischen Hochleistungspressen der Serie S arbeiten nach dem Ausstoßverfahren und sind mit Presskräften von 50 kN bis zu 12.000 kN bei maximal 9 geregelten Pressachsen verfügbar.
Die Maschinen der Serie S sind aufgrund ihrer Vielseitigkeit gleichermaßen für die Produktion einfacher Teilegeometrien in hohen Stückzahlen als auch für hochkomplexe Pressaufgaben geeignet. 

S

Die "Mutter"

S-XT

Pressensystem Hartmetall

S-DT

Pressensystem Dental

S-ML

Pressesystem Mehrschicht

S-KHA

Presseabzugs-vefahren
Ausstoß / Abzug Ausstoßverfahren Ausstoßverfahren Ausstoßverfahren Abzugsverfahren Verfahren
50 - 12000 kN 50 - 300 kN 700 - 1500 kN 50 - 12000 kn 50 - 12000 kN Presskraftbereich
50 - 1000 mm 50 - 200 mm 50 - 200 mm 50 - 1000 mm 50 - 1000 mm Fülltiefe
±0,1 - ±0,002 mm ± 0,002 mm ± 0,01 mm ± 0,01 mm ± 0,01 mm Positioniergenauigkeit
max. 9 max. 5 max. 4 max. 9 max. 9 Anzahl geregelter Pressachsen
max. 600 mm/s max. 600 mm/s max. 350 mm/s max. 600 mm/s max. 600 mm/s max. Geschwindigkeit Pressachse
max. 1200 mm/s max. 1200 mm/s max. 1200 mm/s max. 1200 mm/s max. 1200 mm/s max. Geschwindigkeit Zusatzachse
optional optional optional Auflast
optional optional optional optional Dorn (geregelt / gesteuert)
optional optional optional Automation
optional optional - optional 2. Füllkastenbetrieb
optional optional optional optional Vorbereitung Schnellspannsysteme
optional optional optional Programmgenerator KOMPART
optional optional optional Automatische Füllhöhenkorrektur